Nationalpark Harz – Sagenumwobene Bergwildnis

Mitten in Deutschland gelegen, schützt und entwickelt der Nationalpark Harz eine einzigartige und artenreiche Mittelgebirgslandschaft mit Wäldern, Mooren und Fließgewässern. Im Nationalpark Harz darf Natur Natur sein. Über Jahre wird hier wieder Wildnis entstehen, die für unsere Besucher faszinierend wie ein lebendiges, aufgeschlagenes Biologiebuch ist. Mit dem Nationalpark-Ranger bei geführten Touren oder ganz individuell ist diese eindrucksvolle Naturlandschaft zu entdecken.

Von Ihrer Ferienwohnung aus sind Sie nach nur einem Kilometer Fußweg im Nationalpark Harz. Entdecken Sie zum Beispiel die mystischen Verbindungen zwischen Natur und Mensch bei einer Wanderung auf dem Naturmythenpfad Braunlage. Der rund vier Kilometer lange Rundwanderweg, der unter anderem auch am Silberteich vorbei führt, bietet zehn Mitmachstationen. Hier können u.a. Familien mit Kindern auf lustige und informative Weise viel über die Natur lernen.

Damit Sie Ihren Urlaub im Nationalpark Harz in vollen Zügen genießen können, stehen wir Ihnen zu jeder Zeit gerne mit Rat und Tat zur Seite. Gern geben wir Ihnen Tipps für Ausflüge, informieren über Öffnungszeiten der Nationalpark Besucherzentren und über Termine für öffentliche Wanderungen.

Wir engagieren uns, damit dieses eindrucksvolle Naturerlebnis nachhaltig erhalten bleibt und noch viele Gäste unsere Wildnis entdecken können. Daher sind wir stolz auf die Auszeichnung zur "Nationalparkfreundliche Unterkunft". Hier lesen Sie mehr zu den Nationalpark Harz Partnern: www.nationalpark-harz-partner.de

Tipp: Besuchen Sie die Nationalpark-Informationsstelle im Kurgastzentrum Braunlage. Hier erhalten Sie einen ersten Überblick zur Artenvielfalt im Nationalpark Harz. Auch ein Besuch im TorfHaus Besucherzentrum sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Der Nationalpark bietet Ihnen viele Naturschätze wie:

  • Moore
  • Natürliche Fichtenwälder
  • Buchen-Fichten-Mischwälder
  • Felsbiotope
  • Fließgewässer
  • Tiere in ihrer natürlichen Umgebung